Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


hersteller_werk

Das Herstellerwerk

Die Entwicklung der Lokomotive begann 1962 im Lokomotivwerk „Oktoberrevolution“ in Lugansk in der damaligen Sowjetunion. Die Lokomotivfabrik in Lugansk wurde 1896 als „Sächsische Maschinenfabrik R.Hartmann, Chemnitz“ gegründet und nach der Oktoberrevolution im Jahre 1917 verstaatlicht. Ab 1935 tauchte der Name Woroschilovgrad im Firmenname auf, auch die Stadt Lugansk nannte sich zeitweise so. Nach dem Zerfall der UdSSR erhielten die Stadt und das Lokomotivwerk wieder den alten Namen Lugansk. Lugansk liegt heute in der östlichen Ukraine.

Am 8. Mai 1996 war die Serienfertigung der M62 noch im Gange.

Am 18. März 1997 beschäftigte man sich in Lugansk mit der Umbau von 2M62 in Wendezuggarnituren mit einer halben 2M62 an den Zugenden..

lugansk_hu_vorrat_19970318_lothar_haybachk1_420x272.jpg

Neben einem umfangreichen Arbeitsvorrat zur Durchführung von Hauptuntersuchungen ist rechts im Bild eine Hälfte einer der letzten im Bau befindlichen 2M62U zu sehen.

hersteller_werk.txt · Zuletzt geändert: 09.02.2015 23:29 von Andy Jacob Law